Schriftgröße kleiner normal größer

Aktuelle Stellen (FSJ/BFD)

in Düsseldorf

ab 01.07./01.08./01.09./01.10.2017: BFD / FSJ im Bereich Mobile Soziale Dienste (MSD)

ab 01.09./01.11.2017: BFD / FSJ im Bereich Krankentransport

ab 01.09.2017: BFD / FSJ im Bereich Seniorenhilfe (zentrum plus Holthausen)

ab 01.09./01.10.2017: BFD / FSJ im Bereich Erste-Hilfe-Ausbildung


in Krefeld

ab sofort: BFD / FSJ im Bereich Hausnotruf / Mobile Soziale Dienste (MSD)


in Grevenbroich / Rheinkreis Neuss

ab sofort: FSJ / BFD im Bereich Hausnotruf / Mobile Soziale Dienste (MSD)

FSJ - Freiwilliges Soziales Jahr

Freiwilliges Soziales Jahr beim ASB Region DüsseldorfSchon was vor in nächster Zeit?

Du möchtest nach der Schule erstmal was anderes machen oder ein Jahr Wartezeit überbrücken? Du willst verborgene Talente entdecken und etwas für andere tun? Dann ist das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) beim ASB das Richtige für Dich. Für die einen ist das Jahr eine spannende Erfahrung, für andere eine gute Vorbereitung für den Berufseinstieg.

Das Freiwillige Soziale Jahr dauert zwischen sechs und 18 Monaten, in denen Du Zeit hast, deine Talente zu entdecken. Du erhälst spannende Einblicke ins Berufsleben und jede Menge neue Kenntnisse. In Seminaren wirst du auf deine Tätigkeit vorbereitet und begleitet. Außerdem kannst du gemeinsam mit anderen deine Erfahrungen reflektiert.

Einsatzbereiche

Der ASB bietet vielfältige Möglichkeiten für ein Freiwilliges Soziales Jahr. Jeder findet hier den Einsatzbereich, der zu den eigenen Interessen und zur zukünftigen Berufswahl passt:

Für medizinisch Interessierte sind Krankentransport und Hausnotruf optimale Einsatzgebiete. In der Ersten-Hilfe-Breitenausbildung lernen die Freiwilligen Wissen zu vermitteln und Gruppen anzuleiten. Wer sich für die soziale Integration anderer Menschen einsetzen möchte und kontaktfreudig ist, für den eignen sich die Altenhilfe oder der Mobilen Sozialen Dienst.

Orientierung und Qualifikation

Im FSJ kann man in das Berufsleben hineinschnuppern, Erfahrungen sammeln und seine Fähigkeiten kennenlernen und erweitern. Eine zusätzliche Qualifikation als Erste-Hilfe-Ausbilder oder ein Rettungsdienstlehrgang können die Basis für das Berufsleben bilden.

Arbeitgeber legen meist großen Wert auf praktische Erfahrungen und soziales Engagement. Für zukünftige Bewerbungen ist das "qualifizierte Arbeitszeugnis" über Dauer und Tätigkeit im FSJ deshalb ein wichtiger Bestandteil. Das FSJ wird von vielen Hochschulen als Wartezeit auf einen Studienplatz anerkannt und gilt als Vorpraktikum für bestimmte pädagogische oder sozialpflegerische Ausbildungen.

Was noch?

Während des FSJ ist man gesetzlich sozialversichert und hat Anspruch auf Kindergeld und 26 Tage Urlaub bezogen auf ein 12-monatiges FSJ. Es gibt ein monatliches Taschengeld in Höhe von 178,50 €. Dazu kommt noch ein Verpflegungsgeld von 219,00 € monatlich.

Ein FSJ beginnt in der Regel zwischen dem 1. Juli und dem 1. Oktober eines Jahres und dauert zwischen sechs und 18 Monate. Teilweise beginnt das FSJ bei uns aber auch zu anderen Terminen.

Je nach Einsatzbereich gibt es unterschiedliche Voraussetzungen wie beispielsweise den Führerschein. Die entsprechenden Bedingungen sowie Eintrittstermine finden sich in den einzelnen Stellenausschreibungen.

Arbeiter-Samariter-Bund Region Düsseldorf e.V.  | Kronprinzenstraße 123 | 40217 Düsseldorf | Telefon: 0211 / 930 31-0 | Fax: 0211 / 930 31-29
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Internet: www.asb-region-duesseldorf.de | Impressum

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign