ASB RV Düsseldorf e.V.

ASB Region Düsseldorf: Aktuelles

ASB-Bundescup in Düsseldorf

asb bundescup 2016 250 10Auch wenn es für die engagiert und gekonnt aufspielenden ASB-Mannschaften aus Baden-Württemberg, Bayern, Bremen, Hamburg und vom Bundesverband etwas schmerzlich ist: Der Wanderpokal des ASB-Bundescups bleibt für weitere zwei Jahre bei den Samariterinnen und Samaritern aus NRW.

Über 100 Spielerinnen und Spieler in zehn Mannschaften nahmen am bundesweiten ASB-Fußballturnier am 16. Juli 2016 auf der Kleinen Kampfbahn in Düsseldorf teil. In einem nervenaufreibenden Endspiel konnte sich die taktisch gut eingestellte Mannschaft „NRW 2“ gegen das ebenfalls kampfstarke Team „Bremen 2“ mit einem 1:0 durchsetzen. NRW-Coach Gunnar Mühl vom ASB Südwestfalen hatte im Vorfeld des Bundescups bei Trainingsterminen im Soccerplace Witten mit den nordrhein-westfälischen Kicker/innen, die aus den ASB-Verbänden Bergisch Land, Bochum, Herne-Gelsenkirchen, Münsterland, Ruhr, Südwestfalen und Witten kamen, die Spielstrategie festgezurrt – mit offensichtlich großem Erfolg. Die ASBler aus Baden-Württemberg sicherte sich mit Schwabenpower vom Feinsten den dritten Platz gegen „Bremen 1“ bei einem Endstand von 2:0.

Eröffnet wurde der ASB-Bundescup, das Turnier der ASB-Landesverbände und des ASB-Bundesverbandes, durch NRW-Geschäftsführer Dr. Stefan Sandbrink, den stellv. ASB-Bundesgeschäftsführer Dr. Marcus Kreutz und Turnierleiter Dawid Budniok. Sport, Spaß und die innerverbandliche Vernetzung stehen im Vordergrund des Turniers, das auf eine Initiative des ASB Landesverbandes Bremen zurückgeht. Es wurde 2014 zum ersten Mal durchgeführt.

Fotogalerie 1 und Fotogalerie 2 auf Facebook

Beim 2. ASB-Bundescup wurde auch ein Pokal für die beste Fan-Gruppe ausgelobt. Der Bundesverband konnte sich diesen für seine begeistert auftretenden und hervorragend ausgestatteten Schlachtenbummler sichern. Für eine sagenhafte Turnierstimmung standen auch die Fans vom ASB Ruhr: Mit Trommeln, Fahnen und Sprechchören feuerten sie die Spieler/innen an und sorgten so für ein unter die Haut gehendes Stadionfeeling.

Der ASB Region Düsseldorf stellte den Sanitätsdienst der Veranstaltung. Ein großes Dankeschön auch an die Stadt Düsseldorf für die Überlassung des attraktiven Turnierplatzes und die sehr gute Unterstützung bei der Vorort-Durchführung. Der Austragungsort und der genaue Termin für 2018 werden rechtzeitig bekanntgegeben. Alle Landesverbände und der Bundesverband sind zur dritten Auflage des ASB-Bundescups herzlich eingeladen, wenn es dann wieder heißt: Das Runde muss ins Eckige!
Foto: Michael Schuff

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign